Dermatografie

Dermatografie

Dermatografie wird auch “Medizinische Mikropigmentierung“ genannt. Wortwörtlich heißt Dermatografie: auf die Haut (derma/ dermato) zeichnen (graphie). Dermatografie ist eine Art Tätowierung, aber die Geräte, die Zusammensetzung der Pigmente und die Pigmentierungstechnik unterscheiden sich davon. Die medizinische Anwendung findet erst seit einigen dutzenden Jahren statt und ist die letzten zehn Jahren sehr verfeinert worden.

Dermatografie wird an jenen Stellen angewandt, wo die natürliche Pigmentierung der Haut fehlt oder gestört ist. Denken Sie dabei an die Rekonstruierung eines Brustwarzenhofes nach einer Brustrekonstruktion, Narben aufgrund verschiedener Ursachen, Pigmentflecken oder eine Hasenscharte (Schisis).

Behandlungen

Zuallererst findet ein unverbindliches und kostenfreies Einführungsgespräch statt, noch bevor die eigentliche Behandlung einsetzt. Während dieses Gesprächs bekommt man ausführliche Informationen über die Behandlung und welche Möglichkeiten es gibt. Es wird eine Anamnese durchgeführt, und wenn notwendig wird eine Sensibilitätsprüfung gemacht. Dabei stellt man die genaue Farbe fest und setzt ein wenig Pigment an der betroffenen Stelle in die Haut ein. Nach einem Zeitraum von drei bis vier Wochen kann die Farbe gut beurteilt werden und Reaktionen auf Hochsensibilität können ausgeschlossen werden.

Je nach Hautproblem müssen zwei bis vier Behandlungen durchgeführt werden, damit das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Nach 3 bis 5 Jahren findet noch eine Nachbehandlung statt. Dermatografie ist eine semipermanente Behandlung, was heißt, dass ein zufriedenstellendes Resultat einige Jahre zu gewährleisten ist. Es wird ausschließlich mit Pigmenten gearbeitet, die die europäischen Vorschriften für Pigmente erfüllen und sie beinhalten keine schweren krebserzeugenden Metalle. Im Laufe der Jahre werden die Pigmentierungen langsam abgebrochen, unter anderem durch die Lymphknoten, ultraviolettes Licht und die natürliche Erneuerung der Haut.

 

Brustpigmentierung

dermatografie_behandelingDermatografie findet ihre Anwendung beispielsweise nach einer Brustrekonstruktion und/oder Brustwarzenrekonstruktion. Je nach Methode ist eine Brustwarze und/oder einen Brustwarzenhof anwesend. Es ist in beiden Fällen möglich zu pigmentieren. Die Pigmente werden so eingesetzt, dass die natürliche Farbe und die Form so gut wie möglich übernommen werden. Die Haut besteht nie nur aus einer Farbe. Verschiedene Pigmente sind notwendig und werden auf besondere Art und Weise eingeführt, sodass die Struktur vergleichbar mit der natürlichen Hautfarbe ist.

Diese Brustpigmentierung kann einen wertvollen Beitrag dazu leisten, dass man sich wieder wohl fühlen wird.

 

Nagelimitation

nagel_imitation_2nagel_imitationWenn ein Zehen- oder Fingernagel fehlt, ist es möglich, einen Nagel zu pigmentieren. Dies ist eine der neuesten Behandlungen im Bereich der Medizinischen Mikropigmentierung. Durch das pigmentieren des Nagelrandes, der Nagelplatte, dem Nagelwal, dem weißen Mond und der Nagelhaut ergibt es einen Nagel. Die Form und Farbe des Nagels werden so gut wie möglich nachgebildet.


Über

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite über “Dermatografie“. Gerne möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Moniek Baart und ich komme aus den Niederlanden. Seit 2009 bin ich diplomierte Hauttherapeutin, „Bachelor of Health”. Diese 4-jährige Ausbildung beschäftigt sich spezifisch damit, erkrankte und/oder geschädigte Haut zu behandeln. In den Niederlanden hat ein Hauttherapeut einen geschützten Titel, im Gesetz „Berufe in der individuellen Gesundheitspflege“ festgelegt (Gesetz BIG, Artikel 34). Ein Hauttherapeut behandelt verschiedene Hautkrankheiten, wie zum Beispiel Ödeme, Narben, Pigmentstörungen und Probleme mit Überbehaarung. Nachdem ich innerhalb meines Fachgebiets Erfahrung gesammelt habe, habe ich letztes Jahr sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland die Spezialisierung Dermatografie absolviert. Das ist eine Spezialisierung in der Hauttherapie. Man nennt sie auch „Medizinische Mikropigmentierung”. Sie wird an Stellen, wo die natürliche Pigmentierung der Haut fehlt oder gestört ist, angewandt. Kürzlich bin ich in die Umgebung von Wittlich umgezogen und habe eine Praxis für Dermatografie geöffnet. Es ist mein Schwerpunkt eine Brustwarze und/oder einen Brustwarzenhof nach einer Brustrekonstruktion so naturgetreu wie möglich zu gestalten.

Contact

Sollten Sie weitere Fragen haben oder möchten Sie ein kostenloses Einführungsgespräch anfragen, dann können Sie mich gerne telefonisch oder per Email kontaktieren.

Moniek Baart

www.dermatografie.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Contact Info

(+49) 0151-65658038

info@dermatografie.de

Dorfstraße 3
54538 Hontheim- Wispelt
Deutschland